Die Riehler Interessengemeinschaft e.V. - RIG stellt sich vor und informiert.
Die Riehler Interessengemeinschaft e.V. - RIG stellt sich vor und informiert.

Weihnachtsbeleuchtung für Riehl

Im Jahr 2006 hat der Vorstand unter Frenk Ditscheid zum ersten Mal eine Weihnachts-beleuchtung in Riehl anbringen lassen. Die Stammheimer Straße erleuchtete vom Riehler Gürtel bis zum Riehler Tal in weihnachtlichem Glanz. Die Lichterketten wurden alljährlich vom Lieferant des Weihnachtsbaumes gemietet, der auch für das Auf- und Abhängen der Beleuchtung sorgte. Die jährlichen Mietkosten für die Weihnachtsbeleuchtung waren jedoch nicht unerheblich, sodass die RIG beschloss, eine eigene Weihnachtsbeleuchtung anzuschaffen

 

2014 wurden einige Beleuchtungsmöglichkeiten ausprobiert. Anstelle der sonst üblichen Lichterketten, wurden Bäume umwickelt und ein Lichtelement an einem Laternenmast testweise aufgehängt.

 

Die Erkenntnisse aus 2014 führten zu Beleuchtungselementen mit LED-Technik, die ab 2015 angeschafft wurden. Die Lichterketten und Kugeln in den Bäumen werden im Auftrag durch einen Dienstleister aufgehängt. Die Lichtelemente an den Laternenmasten bringt die RIG selber an.

Die Weihnachtsbeleuchtung hängt in der Regel

 

vom 1. Advent bis Anfang Januar.

Weihnachtsbeleuchtung im Wandel der Zeit

 

Machen Sie mit - unterstützen Sie die RIG - stärken Sie die Gemeinschaft

Corona-Maßnahmen und Hilfen für den Einzelhandel

hier geht es zur Corona-Seite ...

2020 - Sommer ohne Fest
Auf Grund der Corona-Pandemie findet
das Sommerfest der RIG nicht statt.

Riehler Geschichte(n) im Internet
Stadtteilhistoriker Joachim Brokmeier mit eigener Website.

Riehler Veedelstour
"De jolde Spetz"

Führung durch Riehl

Samstag, 19.09.2020, 15.00 Uhr

Wie wird das Wetter in Riehl?

hier klicken ...

Impressum               Mitglieder-Login
 

Datenschutz Web      Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Riehler Interessengemeinschaft e.V. - RIG